Baustelle betreten erwünscht – Ausbildungs-Initiative erfolgreich angelaufen

GS SCHENK Bauunternehmung lädt in Zusammenarbeit mit zwei Fürther Mittelschulen baubegeistere Schüler der 8. und 9. Klassen auf die Baustelle.

Das Engagement hat sich gelohnt! Im dritten Jahr der GS-Ausbildungsoffensive GS 10 plus, findet erneut das begehrte Baustellen-Treff mit Lehrkräften und Schülern der Mittelschule Soldnerstraße und erstmalig auch mit der Mittelschule Pestalozzistraße, auf einer Fürther Baustelle statt. Die Schülerinnen und Schüler der beiden Kooperations-Schulen konnten sich einen umfassenden Überblick über unser Unternehmen verschaffen und bekamen einen ersten Eindruck über das Bauhandwerk.

Diese theoretische Vorstellung ergänzt nun GS SCHENK direkt mit den Schülern und Lehrkräften auf der Baustelle in Fürth-Dambach, Gallasstraße. Hier werden im Livebetrieb durch den Ausbildungsleiter Hans-Werner Enzner die genauen Leistungsanforderungen in den jeweiligen Berufsfeldern demonstriert.

„Kontinuierliche Ausbildung ist für das Handwerk die beste Zukunftsvorsorge“, hebt Jobst Dentler von GS SCHENK hervor. „Durch diese Ausbildungsinitiative konnten im vergangenen Jahr mehr Ausbildungsstellen besetzt werden als im Vorjahr“, ergänzt Hans Arnold von GS. Ein richtiges Zeichen für die Zukunft!

Ihr Kontakt zu GS SCHENK

GS SCHENK GmbH

Siegelsdorfer Straße 55
90768 Fürth

0911 37275-0