Auf Parkplätzen des Versandhauses entstehen 360 Wohnungen.

NÜRNBERG – Jetzt ist das erste Stück vom Kuchen verkauft: Auf zwei ehemaligen Quelle-Parkplätzen werden Wohnungen entstehen. Gleich daneben liegt der künftige Stadtteilpark. Baubeginn ist März 2015.

Fünf Jahre nach der Insolvenz des Großversandhauses an der Fürther Straße hat der portugiesische Investor Sonae Sierra das erste Stück des Quelle-Areals gekauft – und sofort an den Fürther Bauträger Georg Schenk GmbH weitergereicht. Das könne man durchaus als gutes Zeichen sehen, sagt Martin Philippen, der Sprecher der Portugiesen, die seit Monaten über den gesamten Komplex verhandeln und ihre Kauf-Option immer wieder verlängern.

Erschienen auf www.nordbayern.de