Vertrauen haben und sich umsorgt wissen. Nach einer insgesamt 13-monatigen Bauzeit konnte das Seniorenzentrum „Haus Wolfstein“ in zentrumsnaher Lage an der Freystädter Straße am Freitagabend seiner Bestimmung übergeben werden. Der Fertigstellungstermin und die veranschlagten Kosten wurden exakt eingehalten – dafür gab es Lob von allen Seiten.

Zusammen mit PHÖNIX Hauptgeschäftsführer Ralf Stiller hat Heimleiter Frank Lottes insgesamt 150 geladene Gäste empfangen, darunter Oberbürgermeister Thomas Thumann, den stellvertretenden Landrat Willibald Gailler sowie Vertreter des Klinikums und verschiedener Sozialeinrichtungen.

Erschienen im Wochenblatt