Das Fürther Bauunternehmen GS SCHENK hat die in 2013 gestartete Ausbildungs-Initiative GS 10plus erfolgreich in 2014 weitergeführt. Sie bietet Schulabgängern im Städtedreieck Nürnberg, Fürth und Erlangen eine perfekte berufliche Perspektive in den drei Ausbildungsberufen Maurer/in, Beton- und Stahlbetonbauer/in sowie Steinmetz/in.

„Die Erfolgsstory geht weiter. In Kooperation mit der Fürther Mittelschule Soldnerstraße, dem Projekt „Ausbildung Meistern“ der Stadt Fürth, sowie der Handwerkskammer für Mittelfranken haben wir als mittelständische Bauunternehmung dieses Projekt ins Leben gerufen“, erklärt Geschäftsführer Jobst Dentler. „Ziel ist es, ausbildungswilligen Schulabgängern der 9. Jahrgangsstufe jährlich mindestens fünf Ausbildungsstellen anzubieten.“ Für eine bessere berufliche Orientierung und der Überprüfung individueller Neigungen, werden alljährlich für interessierte Schüler bereits in der 8. Klasse zusätzlich fünf Praktikumsplätze in den Oster- und Pfingstferien zum Hineinschnuppern angeboten.